Skip to main content
06. September 2017

Abwerzger: „Digitalisierungsoffensive ist nichts anderes wie ein schwarzgrünes Wahlzuckerl“

FPÖ Landesparteiobmann ortet bereits jetzt massiven Wahlkampf der Regierungsparteien.

Für FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger ist die angekündigte Digitalisierungsoffensive der schwarzgrünen Landesregierung ein reines „Wahlzuckerl“. „Andere Regionen in Europa haben bereits seit Jahren in den Breitbandausbau investiert, Tirol hinkt dahingehend hinterher“, so Abwerzger, der darauf verweist, dass die heißen Eisen bei der Klausur nicht behandelt wurden: „Weder bezüglich des enormen Transitaufkommens, noch dem Höchststand an ausländischen Mindestsicherungsbeziehern hat die Landesregierung Lösungsvorschläge auf den Tisch gelegt“, konkretisiert der FPÖ-Chef.

Den angekündigten kurzen Wahlkampf der Regierungsparteien bezeichnet er als „eine Augenauswischerei. Fakt ist, dass die ÖVP bereits seit Monaten einen massiven Wahlkampf betreibt“, so Abwerzger abschließend.

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.