Skip to main content
17. Mai 2017 | www.fpoe-tirol.at, Kitzbühel

Robert Wurzenrainer als FPÖ-Bezirksobmann wiedergewählt!

FPÖ Kitzbühel traf sich am 12. Mai zum Bezirksparteitag in St. Johann.

67 Delegierte sowie zahlreiche Mitglieder und Gäste, unter anderem Landesparteiobmann Markus Abwerzger, die beiden Landesparteisekretäre Christofer Ranzmaier und Fabian Walch, sowie die Landesgeschäftsführerin Claudia Motz kamen, um den Vorstand für die nächsten 3 Jahre zu wählen bzw. dem Parteitag beizuwohnen. Robert Wurzenrainer zeigte in seiner kurzen Rede die äußerst positive Entwicklung der Bezirksgruppe auf.

Waren es 2013, bei seiner ersten Wahl, noch 5 Ortsgruppen, so konnte er am Parteitag am 12. Mai 2017, schon 12 Ortsgruppen begrüßen und darauf hinweisen, dass demnächst zusätzlich weitere hinzukommen werden! Auch die Mandatsentwicklung in den Gemeinden konnte sich sehen lassen: von 7 Mandaten 2013 freue man sich nun über 20 Gemeinderäte und sogar einem Bürgermeister im Bezirk.

Dabei strich der Bezirksobmann vor allem heraus, dass dies nicht allein sein Erfolg, sondern der Erfolg der tollen Zusammenarbeit im Bezirk ist: „Ohne die Ortsparteiobleute und vor allem ohne die Mitglieder, wären und sind solche Erfolge nicht möglich“, betonte Wurzenrainer.

Nachdem Landesparteiobmann Markus Abwerzger den Anwesenden einen Überblick über die im Moment sehr unübersichtliche Lage in der Landes- und vor allem der Bundespolitik verschaffte, wurde mit den Wahlen begonnen. Dabei wurde Robert Wurzenrainer mit einer gewaltigen Mehrheit von 96,9% wieder zum Bezirksobmann gewählt. Zu seinen beiden Stellvertretern wurden einstimmig Alexander Gamper aus Kitzbühel und Guido Leitner aus Hopfgarten gewählt. Ebenfalls einstimmig gewählt wurden, zur Schriftführerin Petra Weber aus Waidring und zur Finanzreferentin Carmen Steger aus St. Johann.

Als weitere Mitglieder in die Bezirksparteileitung wurden gewählt:
Sandra Markl aus Jochberg, Johann Leeb-Waltl aus Fieberbrunn, Peter Rass jr., Manuel Wurzenrainer und RFJ Bez.-Obm. Bernhard Steger aus St. Johann, Manfred Achrainer und Michael Schellhorn aus Hopfgarten, Devid Omerbasic und Bernhard Obermoser aus Kitzbühel, Johann Schreder jr. aus Kössen, Wolfgang Loidl aus Kirchdorf und Lisa Salfenauer aus Going.

Rechnungsprüfer: Tanja Astl aus St. Johann und Barbara Kroiss aus Going Rechnungsprüferstellv.: Christa Berauer und Stefan Steinkasserer – beide aus St. Johann.

Zusätzlich sind die 12 Ortsgruppenobleute Kraft ihrer Funktion Mitglieder der neuen Bezirksparteileitung.

Geehrt für ihre langjährigen Verdienste um die Freiheitliche Partei wurden von Bezirksobmann Robert Wurzenrainer und Landesparteiobmann Markus Abwerzger: Johann Anton Obermoser aus Kitzbühel, Sebastian Eberl aus Hopfgarten und (in Abwesenheit) Anna Hetzenauer aus Kirchberg.

Ein besonderer Dank erging vom neu gewählten Bezirksobmann an die ausgeschiedenen Mitglieder der Bezirksparteileitung für die konstruktive und gewinnbringende Zusammenarbeit der letzten 3 Jahre.

In seinem Schlusswort schwor Wurzenrainer die Anwesenden auf die bevorstehenden Wahlgänge in Bund und Land ein. Man sei bestens gerüstet, die Spitzenkandidaten im Bezirk sind gewählt und mit vereinten Kräften werde man dazu beitragen, dass ein Regieren ohne die FPÖ nicht mehr möglich sein wird.

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.