Skip to main content
09. Juli 2018

Abwerzger: „15a-Vereinbarung zum Kopftuchverbot in Kindergärten & Volksschulen muss auch von Tirol unterschrieben werden!“

FPÖ-Landesparteiobmann erwartet sich, dass ÖVP-Landeshautmann Günther Platter den türkisen Bundeskanzler Sebastian Kurz unterstützt.

Die Pläne der trükis-schwarzen Bundesregierung nach einer 15a Vereinbarung bezüglich eines Kopftuchverbots für Mädchen in Kindergärten und Volksschulen begrüßt der Tiroler Landesparteiobmann Markus Abwerzger in einer Aussendung: „Es geht darum, dass Mädchen bis zur 4. Schulstufe, nicht gezwungen werden können, denn meist wird der Kopftuchzwang vom Elternhaus aufoktroyiert, wir müssen daher Sorge dafür tragen, dass sich die Schülerinnen frei entwickeln und integrieren können“, führt Abwerzger aus. Für ihn  steht fest, dass „rasch reagiert werden muss, daher soll die 15a Vereinbarung noch in den Sommermonaten umgesetzt werden.“

Der FPÖ-Landesparteiobmann erwartet sich, dass der Tiroler ÖVP-Landeshautmann Günther Platter den türkisen Bundeskanzler Sebastian Kurz in dieser Frage unterstützt. „Die 15a-Vereinbarung bezüglich Kopftuchverbots für Mädchen in Kindergärten und Volksschulen muss auch von Tirol unterschrieben werden.“

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.