Skip to main content
18. Oktober 2018

Abwerzger: „Bundesagentur ist wichtiger Schritt zu Beschleunigung der Asylverfahren!“

FPÖ–Landesparteiobmann übt Kritik an den Grünen, die sich als selbsternannte Schirmherren der Asyllobby gebärden.

„Ein Meilenstein“ ist für FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger nun die neue Bundesagentur für die Betreuung und Unterstützung von Asylwerbern: „Es dient zur Beschleunigung der Asylverfahren. Vorbild ist hier die Schweiz, wo ja durchschnittlich Asylverfahren nur drei Monate dauern“, erläutert Abwerzger, der weiters ausführt: „Bundesminister Herbert Kickl hat auch klar dargestellt, dass der Einfluss für die NGOs in der Bundesbetreuung zurückgedrängt wird, damit man den asylsuchenden Menschen nicht gleich am Beginn des Verfahrens falsche Hoffnungen macht.“

Für den FPÖ-Landesparteiobmann ist die Kritik der Grünen nicht verständlich: „Dass die Grünen was dagegen haben ist eh klar, aber auf der anderen Seite regen sie sich dann über die lange Verfahrensdauer der Asylverfahren auf.“ Abwerzger abschließend: „Solange sich die Grünen als selbsternannte Schirmherren der Asyllobby gebärden, ist mit ihnen kein Staat zu machen.“

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.