Skip to main content

Abwerzger: „Ein Urlaubszuschuss wäre eine große Hilfe für die heimischen Tourismusbetriebe, die ja unter dem Chaosmanagement der schwarz-grünen Landesregierung, zu leiden haben.“

FPÖ unterstützt die Forderung des Tiroler ÖVP-Arbeiterkammerpräsidenten Zangerl nach einem Urlaubsbonus für alle Tirolerinnen und Tiroler.

„Es gibt auch noch Kräfte der Vernunft in der Tiroler ÖVP“, mit diesen Worten kommentiert der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger die Forderung des Tiroler ÖVP-Arbeiterkammerpräsidenten Erwin Zangerl nach einem Urlaubsbonus für alle Tirolerinnen und Tiroler: „Dieser Urlaubszuschuss wäre eine große Hilfe für die heimischen Tourismusbetriebe, die ja unter dem Chaosmanagement der schwarz-grünen Landesregierung, zu leiden haben“, führt Mag. Abwerzger, der darauf verweist, dass ja zehntausende Arbeitsstellen in Tirol vom Tourismus leben, bzw. abhängig sind. „Wir müssen alles unternehmen, dass die Tourismusbetriebe erhalten bleiben.“

Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann erinnert an die Forderung der FPÖ nach einem 1000-Euro-Gutschein für alle Österreicherinnen und Österreicher, um die heimische Wirtschaft zu unterstützen: „Diese wichtige Initiative hat ja die schwarz-grüne Landesregierung abgelehnt, umso erfreulicher ist daher jetzt der politische Vorstoß Zangerls“, so Mag. Abwerzger abschließend.

© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.