Skip to main content
10. Oktober 2018

Abwerzger: „Seilbahngrundsätze müssen Angelegenheit des Landtages sein!“

FPÖ-Landesparteiobmann kritisiert Regierung wegen Umgang mit wichtigen Zukunftsthemen scharf.

„Essentielle Zukunftsfragen für Tirol müssen Angelegenheit des Landtages sein“, so äußert sich FPÖ-Landesparteiobmann Abwerzger zur Causa Erstellung der Seilbahngrundsätze. „Es kann nicht sein, dass die schwarz-grüne Regierung und Umweltlobbyisten wie der Alpenverein, derart wichtige Zukunftsfragen im stillen Kämmerlein beraten“, konkretisiert Mag. Abwerzger. Für ihn sind die Seilbahngrundsätze wichtig: „Wohin geht der Tourismus in Tirol, wie wird der Lebensraum gestaltet.“ Zum geplanten Zusammenschluss der Gletscherskigebiete Pitztal-Ötztal merkt Mag. Abwerzger an: „Das vorliegende Projekt ist ein touristischer Meilenstein, da die Eingriffe in die Natur minimal wären und dennoch das größte Gletscherskigebiet der Welt entstehen würde, eine riesige Chance für den Tiroler Tourismus.“

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.