Skip to main content
04. Juli 2018

Achhorner: „AdBlue-Manipulation bei Lkw der EURO-6-Klasse muss effektiv kontrolliert werden!“

FPÖ-Verkehrssprecherin fordert konsequente Kontrollen der technischen Ausstattung von Lastkraftwagen.

Die derzeit verstärkten Kontrollen der „AdBlue“-Manipulation bei Lkw der EURO-6-Klasse sind für Verkehrssprecherin LAbg. Evelyn Achhorner sehr begrüßenswert: „Wir haben schon länger die Kontrolle der Abgasmanipulation bei EURO-6-Lkw gefordert. Diesbezüglich hat die schwarzgrüne Landesregierung aber nicht reagiert, gerade bei der Landtagssitzung im Mai habe ich wiederholt die Forderung nach intensiven Kontrollen aufgestellt“, erläutert Achhorner und konkretisiert: „Es braucht einfach mehr konsequente Kontrollen der technischen Ausstattung von Lastkraftwagen vor allem aus osteuropäischen Staaten.“

Die FPÖ-Politikerin wirft der Landesregierung wiederholtes Versagen in der Transitfrage vor: „Die Tiroler Bevölkerung leidet beinahe seit Jahrzehnten unter dem Schwerverkehr, doch die schwarzgrüne Koalition hat in den vergangenen fünf Jahren nur wenig – Stichwort Blockabfertigung - zur Besserung beigetragen.“

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.