Skip to main content
30. Oktober 2018 | Schwaz

Haslwanter: „Wir appellieren an die Sene-Cura-Gruppe das Kinder-Reha-Zentrum an einem anderen Standort zu errichten!“

FPÖ-Gesundheitssprecher verweist darauf, dass das Rehabilitationszentrum in Wiesing ein privates Projekt ist.

„Unverständlich“ ist für FPÖ-Gesundheitssprecher LAbg. Patrick Haslwanter das Projekt eines Rehabilitationszentrum in Wiesing nahe der Autobahn in Wiesing: „Die Politik kann und darf sich in privatrechtliche Angelegenheiten nicht einmischen, dennoch appellieren wir an die betreibende SeneCura-Gruppe, dass ein anderer Standort gefunden wird“, erläutert Haslwanter, der die Proteste gegen das Projekt in einer Gegend mit erhöhtem Lärmwerten versteht: „Als Familienvater verstehe ich es besonders, da schwerkranke Kinder sicherlich nicht erhöhten Lärmwerten ausgesetzt sein sollten, ebenso werden die Patienten wohl erhöhten Werten bei der Luftverschmutzung ausgesetzt. Einzig die Möglichkeit eines Appells an die Vernunft der Betreiber bleibt der Politik – in dieser Causa - übrig“, schließt Haslwanter. 

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.