Skip to main content

Landesobmann Vescoli: Nichthandeln der Stadt Innsbruck in Sachen Miet- und Pachtreduktion ist eine Frechheit den Wirtschaftstreibenden gegenüber!

Innsbrucker Corona-Wirtschaftspaket eine Enttäuschung

Das im Gemeinderat beschlossene Corona Wirtschaftspaket 2021 der Stadt Innsbruck wird von der Freiheitlichen Wirtschaft Tirol als „Enttäuschung“ bewertet. „Die rund 1,5 Millionen Euro gehen vor allem in strukturelle Projekte, die in der Prioritätenliste der Sorgen der heimischen Unternehmer nicht an erster Stelle stehen“, analysieren die FW-Tirol Spitzenfunktionäre Winfried Vescoli und Christian Huber.

Die Vorlage als Ergebnis der insgesamt vier Vorbesprechungen ist mehr als ernüchternd, zeigt sich Obmannstellv. Christian Huber enttäuscht. „Alle Punkte, die wir von Seiten der Wirtschaftskammer als besonders wichtig befunden haben, finden sich in diesem Papier nicht wieder.“

Winfried Vescoli, Obmann FW-Tirol: „Vor allem ist das Nichthandeln der Stadt in Sachen Miet- und Pachtreduktion vollkommen unverständlich.“ Die Bezeichnung Corona Wirtschaftspaket ist eine Irreführung ärgern sich die Wirtschaftsvertreter. „Natürlich ist eine Stärkung des Stadtmarketing eine begrüßenswerte Initiative, Ideen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität sind erfreulich und die Bewerbung der Stadt im Rahmen des Davis Cup ist nett, aber das sind nicht die brennenden Probleme unserer Wirtschaft in der Stadt“, hält Vescoli fest.

Huber ergänzt: „Es fehlen konkrete Maßnahmen, die der heimischen Wirtschaft helfen. In diesem Papier werden leider nur Nebengeräusche in den Mittelpunkt gerückt. Die ständige Ankündigung von Bürgermeister Willi, das 81 Millionen in den nächsten 3 Jahren investiert werden, ist ebenfalls schon ein alter Hut.“ Die Stadt Innsbruck muss endlich Wirtschaftskompetenz beweisen und dass möglichst schnell, anstatt die kostbare Zeit mit internen Streitigkeiten zu vergeuden, fordern die freiheitlichen Wirtschaftsvertreter Vescoli und Huber.

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.