Skip to main content
03. Februar 2019 | Reutte

Walch: „Mit der Gründung der Ortspartei Höfen-Lechaschau-Wängle geht der Erfolgsweg der FPÖ im Außerfern weiter“

FPÖ gründet erste Ortspartei im Außerfern.

Vergangenen Samstag trafen sich die Freiheitlichen aus den Gemeinden Lechaschau, Höfen und Wängle zur Gründung der ersten freiheitlichen Ortspartei im Bezirk Reutte. Zum Ortsparteiobmann wurde einstimmig der Lechaschauer Manuel Winkler gewählt, zu seinem Stellvertreter Vinzenz Schedle. Die Funktion als Schriftführer übernahm Ingeborg Illmer und jene als Finanzreferent Corina Schedle. Als weitere Mitglieder runden Josef Beirer, Adalbert Singer und Doris Höck den neu gewählten Vorstand ab.

Mit dabei war auch der sichtlich stolze Bezirksobmann Fabian Walch, der die gute Aufbauarbeit im Bezirk lobt. „Der Zulauf zur FPÖ ist ungebrochen. Die Leute honorieren unsere hervorragende Arbeit in der Bundesregierung und gleichfalls unser Engagement im Bezirk wie auch auf Landesebene. Ich freue mich über die Gründung der ersten Ortspartei und auf die künftige Zusammenarbeit mit Manuel Winkler und seinem motivierten Team.“

Auch für die weitere Zukunft bestehen bereits Pläne. „Wir haben uns bewusst dazu entschlossen, für unsere Ortsparteien jeweils mehrere Gemeinden zusammenzuschließen, da im Außerfern die Kommunen relativ kleinstrukturiert sind. Die Vorbereitungen für weitere Ortsparteigründungen laufen bereits auf Hochtouren“, kündigt Walch abschließend euphorisch an.

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.