Skip to main content
02. November 2022 | Landtag, FPÖ, Finanzen, Innenpolitik, Rechnungshof

Abwerzger: „Missstände müssen aufgezeigt werden, das sind wir der Tiroler Bevölkerung schuldig.“

FPÖ–Klubobmann wurde zum Vorsitzenden des Finanzkontrollausschusses des Tiroler Landtages gewählt.

Heute wurde der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger zum Vorsitzenden des Finanzkontrollausschusses gewählt: „Für mich ist dies der wichtigste Ausschuss des Tiroler Landtages, und ich werde die Vorsitzführung überparteilich führen, vor allem ist es mir wichtig mit den Beamtinnen und Beamten des Landes, allen voran mit dem Landesrechnungshofdirektor und der Finanzabteilung ein gutes Verhältnis zu haben“, stellt Mag. Abwerzger in einem Statement fest, der anfügt: „Wir Freiheitliche können Kontrolle seit Jahrzehnten, und es wird für die Regierung keine Schonung geben, denn Missstände müssen aufgezeigt werden, das sind wir der Tiroler Bevölkerung schuldig.“

Zugleich teilt der Tiroler FPÖ-Obmann mit, dass nun auch wieder ein Beteiligungsunterschuss des Finanzkontrollausschusses installiert wird. „Die Erfahrungen haben gezeigt, dass dieser Unterausschuss sehr gut von allen Fraktionen angenommen wurde, denn die Landesgesellschaften und die Beteiligungen des Landes sind wichtig, müssen aber auch transparent sein.“

© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.