Skip to main content

Abwerzger: „Verhängte Ausreisekontrollen sind ein Eingeständnis von LH Platter, dass die Covid-19 Impfstoffe in Österreich bei weiten nicht das halten, was er und die schwarz-grünen Regierungen der Bevölkerung vorgemacht haben.“

Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann verweist wiederholt darauf, dass die Tiroler ÖVP es nicht geschafft hat in 21 Monaten das Gesundheitssystem aufzurüsten.

Als „Bankrotterklärung der schwarz-grünen Landesregierung“ betitelt der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger nun die Verhängung neuerlicher Ausreisebeschränkungen im Zuge der Pandemiebekämpfung im Bundesland Tirol: „Die heute verhängten neuerlichen Ausreisekontrollen in Tiroler Bezirken sind ein Eingeständnis von ÖVP-Landeshauptmann Günther Platter, dass die Impfung bei weiten nicht hält, was er, die schwarz-grüne Landes- und die schwarz-grüne Bundesregierung der Bevölkerung vorgemacht haben“, äußerst sich Mag. Abwerzger in einem ersten Statement besorgt, der wiederholt anmerkt: „Was nun passiert, ist ein kommender, verfassungsmäßig nicht gedeckter Impfzwang, obwohl die Zahlen klar belegen, dass jene in Österreich verwendeten Impfstoffe eben nicht das halten, was versprochen wurde“, konkretisiert Mag. Abwerzger.

Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann übt wiederholt Kritik an Platter, der der FPÖ Verharmlosung und Unverantwortlichkeit im Kampf gegen die Pandemie vorgeworfen hat und permanent tut. „Das Gegenteil war und ist der Fall, wir waren die erste Partei in Tirol, die bereits Mitte Februar 2020 Grenzkontrollen an den italienischen Staatsgrenzen eingefordert hat, da die damalige Situation in den oberitalienischen Regionen dramatisch war, nichts wurde gemacht.“ Abschließend kritisiert Mag. Abwerzger, dass „die Tiroler ÖVP es nicht geschafft hat in 21 Monaten das Gesundheitssystem und die Tiroler Krankenanstalten aufzurüsten und auszubauen, denn die Pandemie hat nun Tirol seit der letzten Februarwoche 2020 in Beschlag genommen, doch es wurde weder mehr Personal angestellt, noch die Anzahl der Betten für Spitalspatienten erhöht.“

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.