Skip to main content
13. September 2021 | Landeck, FPÖ, Wahlen

Claus Aniballi einstimmig zum neuen Bezirksparteiobmann der FPÖ Landeck gewählt

FPÖ Landeck beging Gründungsparteitag

Am vergangenen Freitag trafen sich die Landecker Freiheitlichen im Hotel Schrofenstein in Landeck zur Wiedergründung der FPÖ-Bezirkspartei. Nach knapp zwei Jahren ist es den Freiheitlichen gelungen, dort wieder feste politische Strukturen aufzubauen.


Der bisherige Bezirkskoordinator Claus Aniballi aus Prutz wurde dabei mit sensationelle 100% zum neuen Bezirksparteiobmann gewählt. Als sein Stellvertreter wurde Manfred Knabl aus Fließ bestimmt. Die Funktion als Finanzreferenten übt künftig Rene Hann aus Ladis und jene der Schriftführerin die Fließerin Corinna Eiter aus. Als weitere Mitglieder runden Denise Deutschmann, Erich Sailer, Jimmy Buchhammer und Tamara Nigg den neuen Bezirksparteivorstand ab. Als Rechnungsprüfer wurden abschließend Giovanni Grüner und Christian Gasser gewählt.


Neben Landesparteiobmann KO Mag. Markus Abwerzger waren auch der Imster Bezirksparteiobmann Johann Grüner und der Stv.-Bezirksparteiobmann von Reutte Vinzenz Schedle beim Parteitag anwesend. „Ich bin froh, dass wir diesen weißen Fleck auf der freiheitlichen Karte endlich einfärben konnten und gut aufgestellt auf die kommenden Gemeinderatswahlen sowie die anstehende Landtagswahl blicken können. Auch im tiefschwarzen Oberland werden wir Freiheitliche ein Gegengewicht zur ÖVP-

Allmacht bilden“, so Abwerzger kämpferisch.

Auch Aniballi und sein Team gehen mit viel Zuversicht in die Zukunft. In den letzten Monaten konnte ein Zuwachs von über 30% an neuen Mitgliedern verzeichnet werden. Das zeigt, dass auch in Landeck die Sehnsucht nach einer bürgernahen Politik groß ist.

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.