Skip to main content
31. Dezember 2019 | FPÖ, Budget, Innenpolitik, Inneres, Nationalrat

Hauser: „Das finanzielle Hauptproblem für Kleingemeinden ist der Finanzausgleich.“

FPÖ lehnt neue Steuern, welche der Tiroler Gemeindeverbandspräsident Mag. Schöpf ins Treffen gebracht hat, ab.

„Keine neue Steuern“, mit diesen Worten kontert FPÖ-NAbg. Mag. Gerald Hauser den Forderungen des Tiroler Gemeindeverbandspräsident Mag. Ernst Schöpf: „Wir haben in Österreich kein Einnahmeproblem, sondern ein Ausgabenproblem.“ Mag. Hauser verweist auf die Problematik des Finanzausgleich: „Kleine Gemeinde werden seit Jahren benachteiligt, hinsichtlich des abgestuften Bevölkerungsschlüssels“, erläutert Mag. Hauser weiters, der auch die Problematik der Wohnungsvergaberichtlinie wiederholt kritisiert: „Die Tiroler FPÖ hat sich immer dagegen ausgesprochen.“ 

© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.