Skip to main content

Steiner erneut einstimmig zum Wahlkreisspitzenkandidaten der FPÖ in Schwaz gewählt

FPÖ Bezirk Schwaz stellte Weichen für Landtagswahl

Mit der Vorverlegung der Landtagswahl auf den 25. September sind die Parteien nun angehalten, ihre Kandidatenlisten zu wählen. Die Freiheitlichen in Schwaz haben dies bereits gemacht. Als Spitzenkandidat geht wieder BR Christoph Steiner aus Zell am Ziller in die Wahl. Hinter ihm kandidieren auf den Plätzen 2-5 Daniel Marschik aus Schwaz, der Landwirt GR Hubert Klammer aus Wiesing, Hansjörg Gwiggner aus Kaltenbach und Marcel Kammerlander aus Gerlos.

Steiner bedankt sich bei der gesamten Bezirksparteileitung für das erneute Vertrauen und streicht hervor, dass die Tiroler eine einmalige Chance haben, „eine echte politische Wende herbeizuführen und Tirol endlich aus der Geiselhaft der ÖVP zu befreien. Wir Freiheitliche stehen für Geradlinigkeit, Heimatliebe und das freie Wort. Mit den Eckpfeilern Freiheit, Sicherheit und Wohlstand wollen wir eine lebenswerte Zukunft für unsere Heimat sicherstellen.“

© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.